Abenteuer Australien

Monatsrückblick Australien #5

Roadtrip Vol. 1
Der vergangene Monat stand ganz im Zeichen unseres Roadtrips. Es gab noch so unglaublich viel zu organisieren und zu planen, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Wir haben endlich unser Auto kaufen können, mussten es neu registrieren lassen und eine geeignete Versicherung für unser Vorhaben aussuchen. Außerdem haben wir noch ein Roofrack montieren lassen und mussten auch noch wegen zwei Steinschlägen in die Werkstatt. Und dann gab es einfach so so so so viel zu besorgen! Angefangen bei einer Matratze für das Auto über Campingstühle bis zu neuen Socken. Nebenbei habe ich auch noch sechs Tage die Woche gearbeitet und das meistens von 12 bis 21 Uhr. Die meiste Zeit habe ich also auf Arbeit verbracht. Lediglich die vier Tage, bevor wir losgefahren sind, haben Basti und ich uns frei genommen. Das war aber alles andere als Erholung. Sogar den Scuba Dive, den wir eigentlich für diese Tage geplant hatten, mussten wir absagen. Weil einfach keine Zeit dafür war. Aber so wie unser momentaner Plan ist, werden wir im Juli bzw. August nochmal in Cairns sein. Und das möchte ich dann unbedingt nachholen!

Processed with VSCO with a6 preset

Gefühlschaos
Der Februar brachte mich schon ein wenig an meine Grenzen. Nicht nur, dass wir unser Sharehouse verlassen mussten, was schließlich fünf Monate unser Zuhause war. Nein, ich musste mich auch auf Arbeit von allen verabschieden. Und ja, das fiel mir schwer. Ich arbeite gerne und vor allem dann, wenn mir meine Arbeit ermöglicht Träume wahr werden zu lassen. Aber noch lieber, gehe ich zur Arbeit, wenn ich so tolle Kollegen habe. Seit Anfang des Jahres haben uns einige Mädels verlassen und irgendwie wurde dadurch alles noch familiärer. Der Abschied fiel mir daher alles andere als leicht. Aber vielleicht ergibt sich ja bei unserer voraussichtlichen Rückkehr noch einmal die Gelegenheit für mich dort zu arbeiten.

Valentines Day & ein neues Tattoo
Zwar konnten wir den Valentinestag nicht direkt am Dienstag feiern, weil wir beide arbeiten mussten. Jedoch haben wir uns zwei Tage später an unserem freien Tag noch einmal richtig etwas gegönnt. Wir waren erst im Kino und haben „Shades of Grey“ geschaut und danach waren wir essen. Und zwar so richtig. Mit Vorspeise, Hauptgang und Dessert und so. Das tat nochmal richtig gut so einen Abend in Zweisamkeit zu verbringen, bevor wir jetzt fast 24/7 mit Lisa und ihrem Freund unterwegs sind.
Außerdem habe ich mir diesen Monat ein neues Tattoo stechen lassen. Es ist kein besonderes Motiv, nur eine kleine Palme. Allerdings wird sie mich wohl immer an meine Zeit in Cairns erinnern – und das war auch der Grund, warum ich sie mir habe stechen lassen. Als Erinnerung an einen ganz besonderen Lebensabschnitt.

img_5996„Cairns City Tattoo“

(No) Worries?!
Den ganzen Monat habe ich mir immer wieder Gedanken darüber gemacht, wie es wohl sein wird, wenn wir ins Outback gehen. Schließlich ist es nicht grade ungefährlich. Immer wieder habe ich mich gefragt, ob wir an alles gedacht haben und was wir noch tun können, um uns auf die Gefahren des Outbacks gut vorzubereiten: weit und breit keine Menschenseele, viele giftige Tiere und eine unglaubliche Hitze. Mir wäre es wirklich lieber gewesen den Ayers Rock zu einer anderen Jahreszeit zu besuchen, aber das ist jetzt nun mal so. Und es wird schon alles gut gehen. Ganz bestimmt.

Wenn ihr diesen Beitrag lest, sind wir gerade irgendwo im Outback unterwegs. Da es sowohl mit der Stromversorgung als auch mit dem Internet nicht allzu rosig aussehen wird, weiß ich noch nicht so recht, wie es hier auf dem Blog in den nächsten Wochen weitergehen wird. Habt dafür bitte Verständnis – Schließlich ist es die Zeit unseres Lebens. ♥

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s